Deadpool 2: Vanessa (Morena Baccarin) = Copycat = Domino?

Nachdem das Filmstudio Fox das Projekt "Deadpool" mit Ryan Reynolds über zehn Jahre ausgebremst hatte, haben sie es nun, nach dem unglaublichen Erfolg der extrem frechen Comic-Verfilmung anscheinend ziemlich eilig, uns ein Sequel zu bescheren. Kein Wunder, dass nun schon die ersten Gerüchte um die Fortsetzung im Internet kursieren...

Wer nun schon einige der zuletzt so erfolgreichen Marvel-Filme gesehen hat, weiß, dass es sich immer lohnt, während des Abspanns sitzen zu bleiben – auch in Deadpool gab es danach einen kurzen Hinweis auf die Zukunft des „Mercs with a Mouth“ zu sehen. So erfuhren wir, dass in "Deadpool 2" mit dem Auftritt der Figur Cable zu rechnen ist. Ein zeitreisender Super-Mutant, mit dem der Antiheld Deadpool in der Comic-Vorlage viele gemeinsame Abenteuer erlebt, auch wenn die Beziehung zwischen den beiden eher als wechselhaft zu beschreiben ist. Cable, dessen bürgerlicher Name Nathan Summers (er ist Scott Summers', also Ober-X-Man Cyclops' Sohn) ist, ist gleichzeitig Anführer der Superhelden-Gruppe X-Force, welche ebenfalls seit einiger Zeit für eine Verfilmung durch Fox (denen alle Marvel-Mutanten-Filmrechte gehören) im Gespräch ist.

Neue Figuren aus dem X-Men-Kosmos im Sequel

X-Force-Mitglied ist übrigens auch die hübsche Mutantin Domino, welche laut neuesten Gerüchten auch in der Fortsetzung von Deadpool auftauchen soll. Dominos Mutantenkräfte bestehen in erster Linie aus der Manipulation von Wahrscheinlichkeiten – mit anderen Worten, kann sie ihr Glück beeinflussen. Dies nutzt sie in erster Linie in ihrer Eigenschaft als Elite-Schützin. Domino ist sowohl Mitglied der X-Force, als später auch der X-Men.

Ist Wades Freundin die geheimnisvolle Copycat?

Und jetzt wird es richtig interessant: In den Comics stellt sich nach ungefähr einem Jahr heraus, dass Domino unentdeckt gegen die gestaltwandlerisch begabte Mutantin Copycat ersetzt wurde. Diese hatte so im Auftrag einer kriminellen Organisation die X-Force unterwandert. Copycats richtiger Name ist Vanessa Carlysle, genau wie Wade Wilsons Freundin im Deadpool-Film, gespielt von Morena Baccarin. Zwar waren von ihr im Film (noch?) keinerlei Mutantenkräfte zu sehen und allem Anschein nach basiert die Rolle nur lose auf der Comic-Vorlage, ob diese Verbindung aber reiner Zufall ist..? Eventuell werden die Autoren hier die Charaktere Domino und Copycat irgendwie unter einen Hut bringen wollen.

Auch interessant ist, dass Domino im Comic eine Art On-Off-Liebesbeziehung mit Cable hat und später auch mit Colossus (dem X-Man aus dem ersten Deadpool-Film) anbandelt. In Anbetracht von Vanessas Verhältnis mit Wade Wilson in Deadpool kling das nach jeder Menge Konflikt-Potential für eine Fortsetzung!

Wir können uns in jedem Fall freuen: Fox setzt zurzeit einiges daran, das Erfolgs-Team des ersten Films, bestehend aus den Autoren Rhett Reese und Paul Wernick, sowie dem Regisseur Tim Miller (hat eigentlich keinen Vertrag für ein Sequel) wieder an einen Tisch zu bringen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.