Doom im Ultra Nightmare Mode in unter fünf Stunden durchgespielt

Bethesdas Hardcore-Shooter „Doom“ ist nun gut eine Woche auf dem Markt und Gamer auf der ganzen Welt beißen sich die Zähne an den Dämonen-Horden auf dem Mars aus. Das Spiel ist wirklich verdammt hart und gerade auf den höheren Schwierigkeitsgraden sieht man ab und zu kaum einen Stich. Der norwegische Youtuber ZeroMaster scheint solche Probleme nicht zu kennen: In einem von ihm veröffentlichen Video schließt er das Game innerhalb von nur fünf Stunden im härtesten Schwierigkeitsgrad ab, ohne dabei ein einziges Mal draufzugehen.

 

Speedrun durch Doom in unter fünf Stunden

Im sogenannten Ultra Nightmare Mode muss man das gesamte Spiel tatsächlich noch mal von vorn anfangen, sobald man einmal den Löffel abgibt. ZeroMaster hatte also zugegebenermaßen kaum eine andere Wahl um seinen Speedrun abzuschließen. Ach so, hatte ich erwähnt, dass er das ganze bereits zwei Tage nach dem Release von Doom geschafft hat?

 

Sehen wir „normalen“ Gamer das Gute in diesem Video – ein paar Strategien und Taktiken kann man daraus sicher übernehmen. Vielleicht schaffe ich Doom ja so auch mal irgendwann auf ‚normal‘ durch…

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.